Das zeitlose Wort vom Dasein

Bekenntnisse abendländischer Dichter aus drei Jahrtausenden.

Gesammelt von Hellmuth Hecker, geordnet von Fritz Schäfer, eingeführt von Paul Debes.
Ca. 280 Seiten
Paperback
ISBN 978-3-931095-20-8

Die Stimme der abendländischen Sehnsucht nach Wahrheit und nach Heil klingt nirgends stärker, reicher und tiefer als in der Lyrik. Die Frage nach dem Sinn dieses Daseins, nach Woher und Wohin, ist in der Dichtung aus der erfahrenen Not heraus elementar und nackt dargestellt - und die Antwort, die sie auf dem Grunde des Lebens entdeckte, reicht weit, himmelweit über alles Vermuten, Vermeinen und Konstruieren hinaus und gibt dem unruhigen Herzen Frieden und Kraft ...
(Aus der Einleitung von Paul Debes)

Ein besinnlicher und meditativer Gedichtband für ruhige Stunden. Hier findet sich das Sehnen und Hoffen, das Leiden am Daseni, in den Worten der großen abendländischen Dichter und Denker ausgedrückt. Ein idealer Geschenkband für alle, auch für Freunde und Verwandte die keinen Bezug zur Lehre des Buddha haben.

Preis: 14,29
enthaltene MwSt.:€ (5%) 0,71 €
Summe: 15,00 €